Masterstudiengang Evolution, Ecology & Systematics

Jena ist einer der traditionsreichsten Orte in Deutschland und Europa in der Evolutionsbiologie. Zentrale Begriffe der modernen Biologie wie Ökologie, Phylogenie und Ontogenie wurden von Ernst Haeckel in Jena geprägt und so verwundert es nicht, dass nach der Wende 1989 die Kernfächer der Evolutionsbiologie weiter ausgebaut oder neu begründet wurden. Wir können in Jena mit dem Masterstudiengang „Evolution, Ecology and Systematics“ heute einen breitgefächerten und intensiven Zugang zur Evolutionsbiologie bieten. Über 40 Wissenschaftler sind aktiv an der Lehre beteiligt und schaffen so eine forschungsnahe Atmosphäre, die im internationalen Vergleich ihresgleichen sucht. Der Studiengang ruht auf den Fächern Biodiversität & Evolution der Pflanzen, Spezielle Zoologie und Ökologie und kann interdisziplinär gestaltet werden. Ein Grundverständnis unseres Masterstudienganges ist die Suche nach individuellen Lösungen. Da jede Studentin und jeder Student einen eigenen Zugang zur Evolutionsbiologie finden soll, kann er aus dem Angebot unter beratender Begleitung der Professoren „sein“ Studium kreativ gestalten.

Der Masterstudiengang „Evolution, Ecology and Systematics“ dauert zwei Jahre, die erstmalige Zulassung erfolgt zum Wintersemester 2011/12. Für interessierte Studentinnen und Studenten besteht die Möglichkeit sich bei den beteiligten Institutsdirektoren und ausgewählten studentischen Ansprechpartnern direkt zu informieren.